Sil

Schmutz- und Schlammflecken entfernen

Regentage sind die besten Tage, um zuhause zu schlafen und das Haus nicht zu verlassen. Bekannt sind sie aber auch für unglaubliche Schlammpfützen, in die Ihre Kinder gerne reinspringen. Wenn Sie vor schlammige und matschige Socken, Shirts und Hosen gestellt werden, sollten Sie wissen, wie Sie mit diesen Flecken umgehen sollten. Gott sei Dank ist es mit folgenden Tipps nicht besonders schwer.

Arten von Schmutz- und Schlammflecken

Das Erste, an das Sie bei Schmutz- und Schlammflecken denken sollten, ist die Art des Schmutzes und Schlamms, mit dem Sie konfrontiert werden. Schmutz kommt vom Erdboden. Er ist trocken und kann meistens abgestriffen werden, bevor ein Fleck entsteht. Schlamm auf der anderen Seite ist ein Mix aus Schmutz und Wasser, wodurch diese Flecken einfach zu behandeln sind.

Eine dritte Art von Schlamm ist roter Schmutz oder Lehm. Diese haben einen rötlichen Farbton und sind entweder trocken oder nass.

Schmutz- und Schlammflecken entfernen: Vorgehensweise

  1. Wählen Sie ein Persil- Waschmittel und einen Sil- Fleckenentferner, welche auf den Stofftypen und die Farbe Ihrer Textilien abgestimmt sind
  2. Nutzen Sie eine weiche Bürste, um den losen Dreck auf dem trockenen Fleck zu entfernen
  3. Verwenden Sie den Sil Spezial Aktiv-Schaum, Sil saptil oder die Sil 1 für Alles Fleckenbürste zur Vorbehandlung des Flecks
  4. Waschen Sie Ihre Wäsche bei der höchster für das Kleidungsstück zulässiger Temperatur
  5. Überprüfen Sie, ob der Fleck entfernt ist
  6. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie die vorherigen Schritte ein weiteres Mal wiederholen

Wahl des Waschmittels und Fleckenentferners

Für den Waschvorgang sollten Sie Persil Universal Megaperls® oder Persil Universal-Gel für weiße Textilien, Persil Color Megaperls® oder Persil Color-Gel für bunte Textilien wählen. Schmutz- und Schlammflecken bestehen hauptsächlich aus festen Pigmenten, wodurch eine Vorbehandlung durch den Sil Spezial Aktiv-Schaum, Sil saptil oder die Sil 1 für Alles Fleckenbürste, kombiniert mit einer Bürste, die ideale Bekämpfung des Flecks darstellt. Empfindliche Stoffe benötigen eine spezielle Behandlung, wodurch Perwoll Wolle und Feines und Perwoll Sport genutzt werden können.

Vorbehandlung

Anders als bei anderen Flecken, sollten Sie den Schlamm komplett trocknen lassen. Entfernen Sie überschüssigen Dreck mit einer weichen Bürste, behandeln Sie den Fleck mit dem Sil Spezial Aktiv-Schaum, Sil saptil oder der Sil 1 für Alles Fleckenbürste vor und lassen Sie es für einige Minuten einwirken. Anschließend können Sie Ihre Wäsche wie gewohnt waschen. Bei hartnäckigen und alten Flecken können Sie ihre Wäsche in einer Mischung aus Waschmittel und Wasser für zwei Stunden einziehen lassen.

Waschen Sie Ihre Kleidung

Waschen Sie Ihre Wäsche nach der auf den Pflegehinweisen des Textilherstellers höchsten möglichen Temperatur und verwenden Sie die Dosierung „stark verschmutzt“.

Überprüfen Sie, ob der Fleck entfernt ist

Bevor Sie die Kleidung in den Trockner werfen, sollten Sie überprüfen, ob der Fleck bereits entfernt ist. Falls dies nicht der Fall ist, behandeln Sie den Fleck erneut vor und geben Sil 1 für Alles Fleckensalz zu Ihrer Wäsche hinzu, um die Behandlung zu intensivieren.

Schmutz- und Schlammflecken aus speziellen Wäschetypen und -stoffen entfernen

Empfindliche Stoffe, wie beispielsweise Wolle, Seide oder allein durch Trockenreinigung behandelbare Stoffe, benötigen zusätzliche Pflege. Nutzen Sie für die Entfernung von rotem Schlamm oder Schmutz aus waschbaren empfindlichen Stoffen Perwoll Sport oder Perwoll Wolle und Feines für die Handwäsche Ihrer Shirts, Socken und Hosen. Eine Einweichungsdauer von zwei Stunden ist empfehlenswert, um die Schmutz- und Schlammflecken zu entfernen. Falls die Pflegehinweise zeigen, dass die Kleidung nur einer Trockenreinigung unterliegen sollte, geben Sie Ihre Kleidung zu einer professionellen Reinigung, um zusätzlichen Schaden zu vermeiden.

Kleidung aus Baumwolle und Polyester sind strapazierfähiger und können fast bei jeder Temperatur gewaschen und getrocknet werden, ohne dass Sie sich große Sorgen über Beschädigung und Einlaufen machen müssen.

Schmutz- und Schlammflecken aus weißer Kleidung entfernen

In den meisten Fällen können Ihnen die oben aufgeführten Schritte bei der Bekämpfung von Flecken durch Schmutz, Schlamm oder rotem Schlamm aus weißer Kleidung behilflich sein. Folgen Sie den Schritten, um Flecken einfach los zu werden. Vermeiden Sie dabei die Nutzung von selbstgemachten oder natürlichen Fleckenentfernern, um Beschädigungen verschiedener Stoffarten zu umgehen.

Hat ein Regentag Ihre Kleidung beschmutzt? Mit den zuvor aufgeführten Tipps bekommen Sie Flecken von Schmutz, Schlamm und rotem Schlamm ganz einfach aus Ihrer Kleidung entfernt.